On Page Optimierung und neue Inhalte – 13 Wochen Projekt #6

On Page Optimierung und weitere InhalteWeitere Inhalte hochladen und die On Page Optimierung. Das waren meine Aufgaben in Woche 6 des 13 Wochen Projektes.

Die Inhalte bzw. Texte veröffentliche ich in drei Schritten. Den zweiten davon habe ich letzte Woche erledigt.

Bzgl. On Page Optimierung ist bei WordPress vieles schon voreingestellt. Dennoch ist es wichtig, alles zu überprüfen und auf grundlegende Dinge zu achten. Macht man hier alles richtig, fällt unter Umständen der Aufwand für die Off Page Optimierung etwas geringer aus.

In diesem Artikel gehe ich darauf ein, was ich an meiner neuen Nischenseite www.nasenhaare-entfernen.com in Bezug auf Inhalte und On Page Optimierung gemacht habe.

Neue Inhalte veröffentlicht

In einem meiner vorherigen Berichte habe ich bereits erwähnt, das ich meine Texte für die neue Nischenseite zum Thema „Nasenhaare entfernen“ alle schreiben lasse. Die Texte habe ich bereits komplett erhalten, veröffentlicht wurde bis jetzt jedoch nur ein Teil davon.

Ich habe mir in der letzten Woche den zweiten Teil angesehen und ein bisschen überarbeitet. Bei der Überarbeitung ging es hauptsächlich darum, ein paar verwandte Keywords mit einzubauen und dem Text die richtige Struktur zu verpassen. Es sieht soweit schon ganz gut aus.

Der dritte Teil geht nächste Woche Online. Darin sind die Produktvorstellungen zu einzelnen Nasenhaartrimmern enthalten. Da dieser Teil noch nicht veröffentlicht ist, habe ich auch noch keine Affiliate Links eingebaut.

Was auch noch fehlt sind zum Thema passende Bilder. Aber auch das wird in der kommenden Woche nachgeholt.

On Page Optimierung

Die zweite Aufgabe in Woche 6 war die On Page Optimierung. Dabei habe ich mir die folgenden Punkte genauer angesehen bzw. erledigt:

Title und Description

Title und Description auf einer Webseite zu hinterlegen, ist nach wie vor sehr wichtig. Nicht nur aus dem Grund, im Ranking nach oben zu kommen, sondern auch, um dem Besucher einer Suchmaschine in kurzen und klaren Sätzen zu vermitteln, was er auf der Seite findet und somit auch auf das Suchergebnis klickt.

Schließlich sind der Titel und die Description die Textschnipsel, die in den Google Suchergebnissen angezeigt werden. Mit dem Yoast Seo Plugin kann man diese beiden Elemente schnell und einfach hinterlegen.

Überschriften und Struktur

Sehr wichtig ist auch, das die Überschriften mit den richtigen Tags versehen werden. Gerade bei einem One Pager ist eine saubere Struktur unbedingt notwendig. Die Hauptüberschrift trägt logischerweise den H1 Tag. Weitere Zwischenüberschriften werden mit den Tags H2 bis H4 ausgestattet.

Der Text

Der Text bzw. der Inhalt ist im Prinzip der wichtigste Faktor für die Suchmaschinenoptimierung. Galt vor nicht allzu langer Zeit noch Keyworddichte oder WDF * IDF als das non plus ultra, geht es heute viel mehr darum, einen Text so zu erstellen, das die Bedürfnisse des Lesers befriedigt werden. Auch wenn ein Thema ganzheitlich und umfangreich behandelt wird, entstehen Vorteile bei der Bewertung des Rankings.

Dennoch achte ich nach wie vor darauf, das mein Hauptkeyword in ausreichender Häufigkeit im Text eingebaut ist, was aber in der Regel ohnehin automatisch passiert. Zudem schaue ich mir die Keywords in WDF*IDF Tools an und versuche das eine oder andere Keyword mit einzubauen, wenn es passt. Allerdings halte ich mich nicht strikt an die WDF*IDF Formeln von diesen Tools.

Gute Lesbarkeit, saubere Rechtschreibung und Aufzählungen im Text sind weitere Eigenschaften, die zu beachten sind.

Bilder

Zum Thema passende Bilder gehören auf jede Webseite. Vorteilhaft ist es, wenn der Dateiname des Bildes mit den passenden Keywords versehen wird. Zudem sollte das Bild auch einen Titel und einen Alt Text erhalten. In WordPress kann man das in der Mediathek bei jedem einzelnen Bild eintragen.

Page Speed

Auch die Ladezeit ist ein wichtiger Faktor. Sowohl für die Suchmaschinen als auch für die Leser. Da ich mich aufgrund der Eintragungen in der htaccess Datei bei PageSpeed Insights bereits im grünen Bereich befinde, werde ich aktuell keine weiteren Maßnahmen vornehmen.

Fazit

Das waren im Prinzip die wichtigsten On Page Maßnahmen, auf die ich achte. Weitere wichtige Faktoren wie beispielsweise Responsive Design ist bei WordPress bzw. den meisten Themes ohnehin Standard.

Uniquness bzw. einzigartige Texte sind ebenso wichtige On Page Faktoren, das sollte aber  ohnehin selbstverständlich sein.

Bei normalen Webseiten sollte man in Bezug auf On Page Optimierung noch die Faktoren sprechende URL’s , Sitemap oder interne Verlinkung beachten. Da es sich bei meiner Nischenseite jedoch um einen One Pager handelt, sind diese Punkte für mich nicht relevant.

Bei den Inhalten fehlt mir noch der dritte Teil der Texte. Außerdem müssen noch Bilder und Affiliate Links eingebaut werden. Das alles wird in der kommenden Woche erledigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.