Meine Nischenseite ist fertig – 13 Wochen Projekt #8

13-wochen-projekt-8Eigentlich stand in der vergangenen Woche die Erstellung eines E-Books auf der To Do Liste des 13 Wochen Projektes. Ich habe jedoch die Reihenfolge der Aufgaben noch einmal überarbeitet. Der Grund dafür ist, das ich meine neue kleine Nischenseite zum Thema „Nasenhaare entfernen“ bereits in der letzten Woche und nicht erst in drei Wochen fertig stellen wollte.

Somit habe ich meiner Nischenseite den letzten Feinschliff verpasst und alle geplanten Inhalte veröffentlicht. Sicherlich kann es zukünftig hier und da Änderungen geben oder neue Inhalte hinzukommen. Zum jetzigen Zeitpunkt ist in dieser Hinsicht jedoch nichts geplant. Die Seite ist fertig und soll vorerst so bleiben wie sie ist.

Die folgenden Punkte habe ich in der letzten Woche erledigt:

Nasenhaartrimmer Produktvorstellungen

Als erstes habe ich den dritten und letzten Teil der Texte veröffentlicht. Dafür habe ich mir insgesamt fünf verschiedene Nasenhaartrimmer ausgesucht und diese genauer vorgestellt.

Es handelt sich dabei lediglich um Produktvorstellungen. Es sind keine richtigen Testberichte. Zu jedem einzelnen Produkt wurde eine Einleitung, die genauen Produktdetails, eventuelle Besonderheiten und ein Schlussfazit geschrieben.

Die Vorstellungen sind alle kurz und kompakt, damit sich der Leser einen schnellen Überblick verschaffen kann. Bei der Auswahl der fünf Nasenhaartrimmer habe ich darauf geachtet, das sich die einzelnen Modelle in Bezug auf Preis, Funktion und Design unterscheiden und bei den Amazon Bewertungen möglichst gut abschneiden.

Somit bekommt der Besucher meiner Seite eine kleine Auswahl von fünf verschiedenen Nasenhaartrimmern, die sich in einigen Details unterscheiden. Die Anzahl der Produkte habe ich bewusst gering gehalten, um die Auswahl für den richtigen Trimmer möglichst einfach zu gestalten.

Affiliate Links eingebaut

Bei der Monetarisierung dieser Nischenseite setze ich ausschließlich auf das Amazon Partnerprogramm. Zum Nasenhaare entfernen ist ein Nasenhaartrimmer am besten geeignet, somit habe ich Affiliate Links zu den ausgewählten Nasenhaartrimmern eingebaut.

Oftmals wollen die Leser eine schnelle Lösung haben, ohne dabei länger recherchieren zu müssen. Für diese Zielgruppe werden gleich am Anfang der Seite die fünf verschiedenen Trimmer in Form einer schönen Produktbox von Amazon angezeigt.

Das Produktbild, die Artikelbezeichnung, der Preis und ein „kaufen“ Button werden ansehnlich dargestellt. Durch das Amazon Logo weiß der Leser sofort, in welchem Shop er den Artikel kaufen kann.

Des Weiteren habe ich die Affiliate Links bei den einzelnen Produktvorstellungen eingefügt. Insgesamt gibt es für den Leser bei jedem Produkt drei verschiedene Möglichkeiten, um zum Shop zu gelangen.

  • Durch einen Klick auf das Bild
  • Durch einen Klick auf den Button, welchen ich mithilfe des Plugins Shortcodes Ultimate erstellt habe
  • Durch die gleiche Produktbox, die ich bereits am Anfang der Seite verwende

Bilder eingebaut

Bilder dürfen auf keiner Seite fehlen. Wie bei den meisten meiner Webseiten, habe ich mir die Bilder beim Stockphotoanbieter Fotolia besorgt. Bilder sind aufgrund des Urheberrechtes ein heikles Thema. Es kam in der Vergangenheit schon des öfteren zu Abmahnungen. Bei gekauften Bildern von Fotolia fühle ich mich vor Abmahnungen halbwegs geschützt, wobei man sich bei diesem Thema nie zu hundertprozent sicher sein kann.

Wichtig ist es, die Bildquellenangabe in die Seite mit einzubinden. Ich mache das immer am Ende des Artikels.

Weitere Maßnahmen zum Linkaufbau

Zu guter Letzt habe ich mich noch um den Backlinkaufbau gekümmert und mir bei zwei Foren und zwei Frage / Antwort Portalen jeweils einen Account angelegt und mich ein wenig an den Forendiskussionen beteiligt und Fragen beantwortet. Einen Link habe ich jedoch noch nicht gesetzt.

Die Off Page Optimierung ist ein fortlaufender Prozess, dem ich mich in den nächsten Wochen immer wieder mal widmen werde.

Fazit und Ausblick

Meine Nischenseite ist soweit fertig gestellt. Ich werde an der Seite selbst vorerst nichts weiter unternehmen. Jetzt geht es darum, weitere Backlinks aufzubauen und zu überprüfen, wie sich die Rankings entwickeln. Sollte der gewünschte Erfolg ausbleiben, kann man immer noch nachjustieren.

Mit dem Ergebnis zu der Seite an sich bin ich sehr zufrieden. Es war mein erster Versuch, einen One Pager zu erstellen. Wie sich dieses Projekt in Bezug auf Rankings und Einnahmen weiterentwickelt, wird die Zukunft zeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.